Sawatdee kaa heißt Willkommen und als Reisender in Thailand wird man diese Begrüßung mehrmals am Tag hören. Sie ist Ausdruck einer Gastlichkeit, die das asiatische Land zur Perfektion getrieben hat. Wie sehr sie aber auch im Herzen der Menschen lebt, zeigt sich im Norden Thailands, wo man noch das ursprüngliche Leben sehen kann.

Auf diesen Seiten wollen wir Ihnen den Norden Thailands vorstellen. Wir beschreiben einige Hotels, in denen Sie sich entspannen können und die Ihnen ein Zuhause während Ihres Aufenthaltes bieten. Dabei haben wir uns besondere Hotels in der Region ausgesucht, viele in der Hauptstadt des Nordens, in Chiang Mai. Wir haben aber auch einen Artikel über die gehobenen Luxushotels geschrieben, in denen Sie sich wie im Paradies fühlen werden.

Was man nicht vergessen sollte

Außerdem geben wir Ihnen Tipps, was man in der Region alles unternehmen kann. Das reicht von einem Besuch in einem Elefantencamp bis zu drei Wochen Meditation in einem buddhistischen Kloster. Wir wollen Sie umfassend auf Ihren Thailand-Besuch vorbereiten und geben deshalb auch Tipps, was man nach den Ausflügen machen kann und was man auf jeden Fall mitbringen sollte. Denn auch wenn Thailand mittlerweile recht modern geworden ist, kann man zum Beispiel nicht alle Medikamente hier bekommen. Auch sollte man sein eigenes Mobiltelefon oder Tablet mitbringen, kann aber im Land selbst SIM-Karten kaufen, die einen schnellen Zugang ins Internet ermöglichen.

Wir möchten Ihnen einen umfassenden Eindruck des thailändischen Nordens geben und sagen Ihnen jetzt schon dafür, dass Sie bei uns vorbeigeschaut haben, auf Thailändisch Kab Khun Kaa, vielen Dank!